Pinar del Rio


Pinar del Río ist unbestritten Kubas schönste Provinz und wird sehr gern besucht.

Landschaft


Die Landschaft hier ist äußerst vielfältig und die wohl allergrößte Attraktion in Pinar del Rio sind die „mogotes“. Das sind merkwürdig runde und von üppiger Vegetation bewachsene Berge aus Kalksandgestein. Die vielen Höhlen in dieser Region, wie die  „Cueva de las Indio“, sind ohne Frage immer einen Besuch wert.

Die Stadt


Die Stadt Pinar del Río sollte auch besichtigt werden, denn  hier gibt es mehrere Zigarrenfabriken, die sogar für Touristen zugänglich sind und auf einen Rundgang warten. Auch die Tabakplantagen bei „Vuelta Abajo“, die eine kurze Fahrt südwestlich von Pinar del Río entfernt sind, sind immer von Dezember bis April für Besucher zugänglich.

Sehenswertes


Fahren sie auch die Straße von Viñales bis zur Küste entlang, denn sie führt durch äußerst reizvolle Landschaften. Die „Isla de la Juventud“, ubersetzt: Insel der Jugend,  ist die größte der 350 Inseln des „Canarreos Archipels“ und war einst auch als Papageieninsel bekannt, auf der sich früher Piraten wie beispielsweise der berühmtberüchtigte Engländer Captain Henry Morgan versteckt haben soll. Diese Insel soll aber auch die Inspiration für Robert Louis Stevensons „Die Schatzinsel“  gewesen sein. Im selben Gebiet  liegt auch „Cayo Largo“,  welches eines der bekanntesten Touristenzentren Kubas ist, denn es hat eines der besten Strände der Karibik zu bieten hat.
Varadero ist der größte Urlaubsort Kubas und liegt auf einer geschützten Halbinsel 130 Kilometer nordöstlich von Havanna. Am Strand hier ist ganzjähriges Baden möglicht. Hier stehen Villen und Hotels in weitläufigen Parkanlagen. Aber auch an der Südküste kann man nach Herzenslust viel baden. Nennen sollte man hier unbedingt das Feriengebiet „Parque Baconaco“. Das hier wieder aufgebaute Indianerdorf „Guama“ liegt an einer sehr weiten Lagune, 179 Kilometer südöstlich von Havanna in der Provinz „Matanzas“. Hier entstand ein schöner Urlaubsort mit vielen Hütten aus Palmenholz, welche durch Brücken über die Lagune miteinander verbunden sind.