Kultur


Kuba ist durch eine kulturelle Vielfalt geprägt da die Insel aus spanischen, afrikanischen, französischen und asiatischen Einflüssen entstanden ist.

Ob man über Literatur oder bildende Kunst, Film, Ballett, moderner Tanz oder Theater spricht, über jedes Thema kann Kuba mitreden, denn sie brachte in vielen Bereichen zahlreiche berühmte Künstler hervor.
Zu benennen ist hier insbesondere die kubanische Musik, denn schließlich ist die Insel die Geburtsstätte von mitreißenden Rhythmen wie dem Danzón, dem Son, dem Bolero, dem Mambo und vor allem dem ChaChaCha.

Besondere Kulturschätze Kubas


Kuba ist geschmückt mit vielen prachtvollen Bauwerken aus der Kolonialzeit und folgende Stätten wurden von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt:

•    Der historische Stadtkern von Habana Vieja und die Festung (Havanna)
•    Die Altstadt von Trinidad (Sancti Spíritus)
•    Die Zuckerfabriken rund um Trinidad (Sancti Spíritus)
•    Die Festung von San Pedro de la Roca del Morro (Santiago de Cuba)
•    Die Ruinen der französischen Kaffeepflanzer von La Gran Piedra (Santiago   de Cuba)
•    Der Nationalpark Desembarco del Granma

In beinahe jeder kubanischen Stadt finden sich aber sehenswerte Bauwerke wie Theater, Kirchen oder auch Festungen. Auch die Landschaft von Kuba ist sehr reizvoll und immer abwechslungsreich mit vielen weiten Ebenen und nur wenigen Hügeln.